Die mannipage ist werbefrei
mannipage
mannipage
Beschreibungen
  Hurrican Wer   früher   auf   dem   Atari   Turrican   gespielt   hat,   kennt   auch   das   Spielprinzip   von   Hurrican.      In   bester   Jump   'n   Shoot   Manier   ballert   man   sich   seinen   Weg   als Einzelkämpfer   im   Blechkleid   durch   zahlreiche   riesige   Levels.   Dabei   warten   die   unterschiedlichsten   Gegner   und   Gefahren   auf   den   Spieler.   Um   diesen   Gefahren   nicht hilflos   ausgesetzt   zu   sein,   findet   der   Spieler   unterwegs   diverse   PowerUps,   um   seine   Waffen   aufzupowern,   verlorene   Energie   wieder   aufzufrischen   oder   seine Auswahl an Spezial-Waffen aufzustocken. Zudem warten in einigen Levels noch gigantische Endgegner.    Ich   jedenfalls   war   begeistert,   ein   liebgewonnenes   Spiel   in   deutscher   Sprache   als   Freeware   im   Web   zu   entdecken.   Da   die   Entwickler   keine   deutschsprachige   Hilfe   im Angebot haben und auch im Netz keine Anleitung zu entdecken war, hab ich mir eine eigene erstellt. Wer will, kann diese gern benutzen. Manni                          Hurrican Herunterladen kann man das Spiel u.a. hier:  http://www.chip.de/downloads/Hurrican-1.0.0.4_17265566.html       Die Installation erfolgt über ein Setup-Menü normal in einem Order eigener Wahl. Features    - Drei verschiedene Schwierigkeitsstufen, um Anfängern wie Profis den gleichen Spielspass zu bieten - 18 riesige Levels voller Secrets und gefüllt mit zahlreichen Gegnern - Über 25 verschiedene Tracks sorgen für musikalische Abwechslung und die richtige Atmosphäre in den einzelnen Leveln - Acht durchschlagende Waffensysteme für den nie endenden Ballerspaß - Partikelsystem für verschiedenste Feuer, Rauch und Flammen-Effekte so wie Bildschirmerschütternde Explosionen - Bildschirmgroße, beinharte Endgegner, die ordentlich einheizen werden - Steuerung über Tastatur und Gamepad/Joystick - Highscoreliste, Speicherfunktion nach jedem Level - Leveleditor (muss separat gedownloades werden) Cheats    Man drückt im laufenden Spiel die Taste  [Tab], um eine Konsole zu öffnen, gibt die folgende Cheats ein, und bestätigt mit [Enter]. idfa   alle Waffensysteme maximal aufrüsten benkenwurmus   99 Leben traveller in time   999 Sekunden Zeit im aktuellen Abschnitt derfnam znert   unverwundbar ein/aus trailblazer   unendlich Wheel AN/AUS dont stop me now  500 Sekunden Autofire (Autofeuer) supersize me   500 Sekunden Supershot (Superschuß) trantor was here   alle Waffen erhalten / => Flammenwerfer AN/AUS trailblazer   unbegrenzt Wheel (Kugelmodus) ein/aus dnstuff    999 Powerlines, 999 Granaten und 999 Schockwellen Hauptmenü    Nach dem Start des Spiels im Vollbildmodus und deutscher Sprache gelangt man in ein Hauptmenü    Spiel starten Zurück zum Spiel Einstellungen Highscores Credits Ende Einstellungen Es empfiehlt sich, die Einstellungen anzupassen    Nachstehend meine Einstellungen für den Joystick und die Tastatur. Ausgewählt wird mit dem Cursor, bestätigt mit ENTER. Zurück gelangt man mit der Taste ESC    Sound                                   50% Musik                                   30 % Sprache                                deutsch Details                                  Maximum Typ Logitech Attack 3 USB oder Tastatur Modus Joypad Empfindlichkeit       50 % Links laufen Cursor links Cursor links Rechts laufen Cursor rechts Cursor rechts Ducken   Cursor unten Cursor unten Nach oben schauen Button 3 (links) STRG links Nach unten schauen Button 4 (rechts) ALT links Springen Button 2 (oben)    Cursor oben Schießen               Button 0 (Feuer)   Space Blitz 1 1 Powerline 2 2 Granate 3 3 Schockwelle 4 4 Waffe wechseln   Space Shift links  Rad meistens die 2 meistens die 2 Bei Verwendung eines Joysticks habe ich trotzdem den Modus Joypad gewählt, da die Tastenbelegung im Tutorial dies zu erfordern scheint. Im eigentlichen Spiel verhält sich der Joystick trotz Joypad-Modus wie ein Joystick – Links, rechts, springen und ducken funktionieren trotzt Tastenbelegung mit dem Stick. Spiel    Vor dem eigentlichen Spiel empfiehlt sich nach Konfiguration der Tastenbelegung das Tutorial. Hier werden die Bewegungsabläufe, die Waffensysteme und einige Gegner erläutert.    Nach Wahl des eigentlichen Spiels sollte der Einspielermodus und der Schwierigkeitsgrad (z.B. Leicht) gewählt werden.    Danach folgt das Intro oder man drückt RETURN, um sofort zu starten.    Im Spiel selbst hat man 3 Leben. Sind diese verraucht, heißt es Game over. Die vorhandenen Leben, die Waffenpower und die zur Verfügung stehende Zeit kann man mittels der vorstehenden Cheats manipulieren.    Im oberen Bildbereich von Hurrican findet man eine Informationsleiste, die u.a. Auskunft über die zur Verfügung stehenden Leben, die Waffenpower, die verbleibende Zeit und die Anzahl der gesammelten Diamanten gibt. Benötigt man zu viel Zeit für eine Entscheidung, verleiht die Spielfigur ihrem Unmut mit witzigen Sprüchen Ausdruck.    Im Spiel sollte man ständig in Bewegung bleiben. Ständig tauchen kleinere und größere Gegner auf, die meist mit der normalen Schusswaffe, manchmal aber mit den Spezialwaffen zerstört werden müssen.     Irgendwann erscheint der meist riesige Endgegner des jeweiligen Levels. Der lässt sich zumindest in den Anfangsleveln mit Ausweichmanövern und ständig wechselnden Waffenbeschuss außer Gefecht setzen. Danach sollte man zum nächsten Ausgang eilen (EXIT).    Hat man seine  Leben ausgehaucht, darf man seinen Namen in die Highscore-Liste eintragen. Der Name wird in Großbuchstaben eingetragen (die Eingabe erfolgt aber in Kleinbuchstaben). 
2
8790
35
Punkte
Leben
Munition
Zeit
Diamanten
363
Seitenanfang Seitenanfang